Parndorfer Heide


Parndorfer Heide
Pạrndorfer Heide,
 
siedlungsarme Schotterebene im nördlichen Burgenland, Österreich, etwa 200 km2 groß, 150-190 m über dem Meeresspiegel, mit Steilabfall im Süden gegen das Becken des Neusiedler Sees.
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Parndorfer Heide — Parndorfer Heide, Name der im ungar. Komitat Wieselburg zwischen der Leitha und dem Nordufer des Neusiedler Sees 183 m ü. M. sich erstreckenden, 220 qkm großen, waldlosen Heide, an die nördlich, zwischen der Leitha und Donau, der sogen.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Parndorfer Heide — Parndorfer Heide, s. Paarendorfer Heide …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Parndorfer Platte — Die Parndorfer Platte oder Parndorfer Heide ist eine rund 200 km² große Ebene im nördlichen Burgenland. Mit einer Seehöhe von 160 bis 180 m ü. A. liegt sie zwischen Leithagebirge und den Hundsheimer Bergen am östlichen Rand… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Naturschutzgebiete im Burgenland — Im Burgenland gibt es 26 Naturschutzgebiete, die auf Grund einzelner Landesgesetze ausgewiesen sind. Inhaltsverzeichnis 1 Das Naturschutzgebiet im Burgenländischen Naturschutz und Landschaftpflegerecht 2 Liste 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Heideboden [2] — Heideboden (ehemals Heuboden), Name eines ebenen Landstriches im ungar. Komitat Wieselburg, der sich nördlich vom Neusiedler See zwischen der Donau und Leitha, und zwar von Kittsee bis Ungarisch Altenburg erstreckt. Die bäuerlichen Bewohner… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Burgenland — Bụr|gen|land, das; [e]s: österreichisches Bundesland. Dazu: Bụr|gen|län|der, der; Bụr|gen|län|de|rin, die; bụr|gen|län|disch <Adj.>. * * * Bụrgenland,   das östlichste Bundesland Österreichs, 3 966 km2, (1999) 279 800 Einwohner. Das… …   Universal-Lexikon

  • Gustav Wendelberger — (* 29. März 1915 in Wien; † 17. Dezember 2008 in Baden bei Wien) war ein österreichischer Botaniker und Universitätsprofessor. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Wendelb.“. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Wendelberger — Gustav Wendelberger (* 29. März 1915 in Wien; † 17. Dezember 2008 in Baden bei Wien) war ein österreichischer Botaniker und Universitätsprofessor. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Wendelb.“. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 S …   Deutsch Wikipedia